Datenschutzerklärung

Über uns

Wir, Inspiring Girls Deutschland e.V. mit Sitz in Bensheim und eingetragen im Vereinsregister des Amtsgerichts Darmstadt unter VR 84811 (nachfolgend "der Verein", "wir" oder "uns") nehmen den Schutz Ihrer personenbezogenen Daten ernst und möchten Sie an dieser Stelle über den Datenschutz in unserem Verein informieren.

Uns sind im Rahmen unserer datenschutzrechtlichen Verantwortlichkeit durch das Inkrafttreten der EU-Datenschutz-Grundverordnung (Verordnung (EU) 2016/679; nachfolgend: "DS-GVO") zusätzliche Pflichten auferlegt worden, um den Schutz personenbezogener Daten der von einer Verarbeitung betroffenen Person (wir sprechen Sie als betroffene Person nachfolgend auch mit "Nutzer", "Sie", "Ihnen" oder "Betroffener" an) sicherzustellen.

Begriffsbestimmungen

Diesem Datenschutzhinweis liegen die Begriffsbestimmungen des Art. 4 DS-GVO zugrunde. 

Name und Anschrift des für die Verarbeitung Verantwortlichen 

Die für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten verantwortliche Stelle im Sinne des Art. 4 Nr. 7 DS-GVO sind wir:

Inspiring Girls Deutschland e.V.
Darmstädter Str. 98
64625 Bensheim

germany@inspiring-girls.com

Weitere Angaben zu unserem Verein entnehmen Sie bitte den Impressumsangaben auf unserer Internetseite 

Verarbeitete personenbezogene Daten

Wir verarbeiten möglicherweise Informationen, einschließlich personenbezogener Daten, über Sie, die Sie uns zur Verfügung stellen (u. a. über die Websites www.inspiring-girls.de oder www.inspiring-girls.com und alle künftigen Webportale, die offiziell im Rahmen der Kampagne betrieben werden, da wir auf andere Länder innerhalb und außerhalb der EU expandieren, sowie durch Korrespondenz per Telefon, E-Mail oder auf andere Weise).

Diese Daten können von Ihnen zur Verfügung gestellte Informationen enthalten:

Die Informationen, die Sie uns zur Verfügung stellen, umfassen Ihren Vor- und Nachnamen, Ihre Postleitzahl und Wohnort, Ihre E-Mail-Adresse, Ihre Telefonnummer, Ihren ausgeübten Beruf, Ihr LinkedIn Adresse, Ihre persönliche Beschreibung, Informationen über Ihre Teilnahme an der Kampagne und Ihr Feedback zur Kampagne. Wenn Sie diese Informationen nicht zur Verfügung stellen, können Sie möglicherweise nicht an der Kampagne teilnehmen.

 Im Rahmen des Registrierungsprozesses werden Sie um Ihre ausdrückliche Zustimmung zur Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten gebeten, 

Weitere Informationen 

Darüber hinaus verwenden wir Google Analytics, um Informationen darüber zu sammeln, wie unsere Website genutzt wird. Wir tun dies, um sicherzustellen, dass sie den Bedürfnissen der Nutzer entspricht, und um zu verstehen, wie wir sie besser machen können.

Google Analytics speichert Informationen darüber, welche Seiten Sie besuchen, wie lange Sie auf der Website bleiben, wie Sie hierher gekommen sind und worauf Sie klicken. Ihre persönlichen Daten (z. B. Ihr Name oder Ihre Adresse) werden nicht erfasst oder gespeichert, so dass diese Informationen nicht dazu verwendet werden können, Sie zu identifizieren. Wir erlauben Google nicht, unsere Analysedaten zu verwenden oder weiterzugeben. 

Zweck und Rechtsgrundlagen der Datenverarbeitung 

Wir verarbeiten die vorstehend näher bezeichneten personenbezogenen Daten in Einklang mit den Vorschriften der DS-GVO, den weiteren einschlägigen Datenschutzvorschriften und nur im erforderlichen Umfang. Soweit die Verarbeitung der personenbezogenen Daten auf Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DS-GVO beruht, stellen die genannten Zwecke zugleich unsere berechtigten Interessen dar. Die Verarbeitung der Protokolldaten dient statistischen Zwecken und der Verbesserung der Qualität unserer Webseite, insbesondere der Stabilität und der Sicherheit der Verbindung (Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a oder lit. f DS-GVO).

Die Verarbeitung von Kontaktformulardaten erfolgt zur Bearbeitung von Interessenanfragen (Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b oder lit. f DS-GVO).

Sofern für die Verarbeitung der Daten die Speicherung von Informationen in Ihrer Endeinrichtung oder der Zugriff auf Informationen, die bereits in der Endeinrichtung gespeichert sind, erforderlich ist, ist § 25 Abs. 1 , 2 TTDSG hierfür die Rechtsgrundlage.

Wir verwenden personenbezogene Daten, die wir über Sie gespeichert haben, auf folgende Weise:

Wenn Sie uns mitteilen, dass Sie keine E-Mails oder andere Mitteilungen mehr von uns erhalten möchten, werden wir Ihnen keine unaufgeforderten Mitteilungen mehr zusenden.

Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten auf der Grundlage Ihrer Einwilligung und/oder unserer berechtigten Interessen (dazu gehören (i) die Zusammenführung von Freiwilligen mit Schulen, um den Erfolg unserer Kampagne zu gewährleisten; (ii) die Möglichkeit für relevante Interessengruppen, sich an der Kampagne zu beteiligen, sie zu bewerten, zu fördern und den künftigen Erfolg zu unterstützen; (iii) die Verwaltung, Verbesserung und Förderung unserer Kampagne und unserer Website; (iv) die Verwaltung der Beziehungen zu unseren Freiwilligen, Spendern und anderen Unterstützern; und (v) die Einhaltung geltender Gesetze, Regeln und Vorschriften).

Wenn die Verarbeitung auf Ihrer Einwilligung und nicht auf einer anderen Rechtsgrundlage beruht, haben Sie das Recht, Ihre Einwilligung jederzeit zu widerrufen. Durch den Widerruf wird die Rechtmäßigkeit der Verarbeitung vor dem Widerruf nicht berührt.

Datenlöschung und Speicherdauer 

Für die von uns vorgenommenen Verarbeitungsvorgänge, werden Ihre personenbezogenen Daten gelöscht oder gesperrt, sobald der Zweck oder die Rechtsgrundlage für die Speicherung entfällt. Eine Speicherung Ihrer Daten erfolgt grundsätzlich auf Servern in Deutschland, vorbehaltlich einer ggf. erfolgenden Weitergabe nach den untenstehenden Regelungen.

Eine Speicherung kann jedoch über die angegebene Zeit hinaus im Falle einer (drohenden) Rechtsstreitigkeit mit Ihnen oder eines sonstigen rechtlichen Verfahrens erfolgen oder wenn die Speicherung durch gesetzliche Vorschriften, denen wir als Verantwortlicher unterliegen (z.B. § 257 HGB, § 147 AO), vorgesehen ist. Wenn die durch die gesetzlichen Vorschriften vorgeschriebene Speicherfrist abläuft, erfolgt eine Sperrung oder Löschung der personenbezogenen Daten, es sei denn, dass eine weitere Speicherung durch uns erforderlich ist und dafür eine Rechtsgrundlage besteht.

Datensicherheit 

Alle Informationen, die Sie uns zur Verfügung stellen, werden auf sicheren cloudbasierten Servern eines Drittanbieters gespeichert, was dazu führen kann, dass Ihre personenbezogenen Daten außerhalb des EWR gehostet werden. Unser Drittanbieter ist vertraglich verpflichtet, Schutzmaßnahmen zu ergreifen, bevor er Ihre personenbezogenen Daten exportiert oder verarbeitet.  Obwohl wir unser Bestes tun, um Ihre personenbezogenen Daten zu schützen, können wir die Sicherheit der an unsere Websites übermittelten Informationen nicht garantieren. Jede Übermittlung erfolgt auf Ihr eigenes Risiko. Sobald wir Ihre Daten erhalten haben, werden wir geeignete Sicherheitsmerkmale und -verfahren einsetzen, um einen unbefugten Zugriff zu verhindern.


Weitergabe von Daten an Dritte 

Obwohl wir keine personenbezogenen Daten an Dritte (z. B. Marketingfirmen) zu kommerziellen, Marketing- oder unaufgeforderten Kommunikationszwecken weitergeben, müssen wir bestimmte Daten (siehe unten) weitergeben, um den Nutzen der Kampagne zu maximieren, indem wir Mädchen Inspiration und Wissen vermitteln, damit sie ihre Karriere und Zukunft bestmöglich gestalten können. Die Daten werden nur weitergegeben, um Freiwillige mit geeigneten Gelegenheiten zum persönlichen Austausch, zur Leitung oder ähnlichen Gelegenheiten zusammenzubringen und um es den relevanten Interessengruppen zu ermöglichen, sich mit der Kampagne, der Anzahl der Freiwilligen/Schulen, der Teilnahme, der Durchführung und der Wirkung zu befassen, sie zu bewerten, zu fördern und zum Wachstum beizutragen. 


Informationen über Freiwillige 

Wenn Sie sich bei uns als Freiwillige für unsere Kampagne registrieren lassen, geben wir im Einzelfall Ihre persönlichen Daten an Dritte weiter, die ebenfalls im Zusammenhang mit der Kampagne bei uns registriert sind (z. B. Schulen und verwandte Organisationen), um Sie mit geeigneten Redner- oder anderen ähnlichen Gelegenheiten zusammenzubringen.

 

Wir können Daten über Ihre Teilnahme an der Kampagne (Freiwilligen-Teilnahmedaten) an nationale und globale Partner der Kampagne sowie an andere ausgewählte Parteien weitergeben, die im Bildungsbereich tätig sind und ein aktives Interesse an der Kampagne haben, und zwar ausschließlich zu dem Zweck, die Teilnahme und den Erfolg der Kampagne zu überwachen.

Zu den Daten über die freiwillige Teilnahme können Ihre Stadt, die von Ihnen gemachten Angaben zu Ihrem Beruf, die von Ihnen gesprochenen Sprachen, die Anzahl der Nachrichten und die Einzelheiten zu den Veranstaltungen, an denen Sie im Rahmen der Kampagne teilgenommen haben, die Anzahl der von Ihnen geleisteten Stunden und das von Ihnen gegebene Feedback zur Kampagne gehören. Sie werden in den Daten über Ihre freiwillige Teilnahme nicht namentlich genannt, es kann jedoch möglich sein, dass Dritte Sie aufgrund der offengelegten Informationen (z. B. Berufsbezeichnung und Angaben zum Arbeitgeber) identifizieren können.

Mit Ausnahme der oben genannten Fälle oder der gesetzlich vorgeschriebenen oder erlaubten Fälle geben wir keine Informationen über identifizierbare Personen an Dritte weiter, ohne die Zustimmung der betreffenden Person einzuholen. Wir können jedoch Dritten anonymisierte, zusammengefasste Informationen über unsere Nutzer zur Verfügung stellen, um die Teilnahme an der Kampagne und deren Erfolg zu überwachen, oder zu Forschungszwecken, um unseren Service als Drehscheibe für Freiwillige und Schulen oder ähnliche Einrichtungen, die an der Kampagne teilnehmen möchten, zu verbessern.

Informationen über Schulen und weitere Bildungsstätten

Wenn Sie sich bei uns als Lehrer, Schulleiter oder Erziehungsberechtigter im Namen einer Schule oder eines anderen Bildungsanbieters für unsere Kampagne registrieren lassen, geben wir möglicherweise einige Ihrer personenbezogenen Daten (d. h. Ihren Namen sowie den Namen und den Standort Ihrer Schule) an Dritte weiter, die ebenfalls im Zusammenhang mit der Kampagne bei uns registriert sind (d. h. Freiwillige, Arbeitgeber und Berufsverbände), um Sie mit potenziellen Referenten oder anderen Freiwilligen bekannt zu machen. Wir werden Ihre persönlichen Kontaktdaten nicht weitergeben, da alle Kontakte über unsere Datenbank abgewickelt werden.

Wir geben Arbeitgebern und Berufsverbänden, die an der Kampagne beteiligt sind, möglicherweise den Namen und den Standort der Schule, Hochschule oder ähnlichen Einrichtung, die für die Kampagne registriert ist, weiter, damit sie potenzielle Partnerschaften im Rahmen der Kampagne ermitteln können. Wir stellen ihnen zu diesem Zweck möglicherweise auch andere Daten über die Teilnahme der Einrichtung am Programm (die Daten über die Teilnahme der Einrichtung) zur Verfügung.

Die Daten zur Teilnahme der Einrichtung können den Namen, die Adresse und die örtliche Behörde Ihrer Einrichtung sowie die Anzahl der Nachrichten und Einzelheiten zu Veranstaltungen, an denen die Einrichtung im Rahmen des Programms teilgenommen hat, die Anzahl der angeforderten/genutzten Stunden und alle Rückmeldungen, die die Einrichtung/Lehrkraft zur Kampagne gegeben hat, umfassen. Die Teilnahmedaten der Einrichtung enthalten keine Kontaktinformationen über die einzelne Lehrkraft, die sich im Namen der Schule, Hochschule oder ähnlichen Einrichtung für die Kampagne angemeldet hat.

Wir stellen die Teilnahmedaten der Einrichtung möglicherweise auch den Geldgebern der Kampagne und anderen ausgewählten Parteien zur Verfügung, die im Bildungssektor tätig sind und ein aktives Interesse an der Kampagne haben (z. B. die Stadt oder Landkreis als Schulträger/die lokale Vereinspartnerschaft der Einrichtung und die zuständigen Regierungsstellen), und zwar ausschließlich zu dem Zweck, die Teilnahme und den Erfolg der Kampagne zu überwachen.

Wir stellen einer teilnehmenden Schule oder ähnlichen Einrichtung die Daten über die Teilnahme der Einrichtung und die Namen aller ihrer Mitarbeiter, die sich für die Kampagne angemeldet haben, zur Verfügung.

Sonstige Offenlegungen 

Von den oben beschriebenen oder anderweitig gesetzlich vorgeschriebenen oder erlaubten Fällen, geben wir keine Informationen über identifizierbare Personen an Dritte weiter, ohne die Zustimmung der betreffenden Person einzuholen. Wir können jedoch Dritten anonymisierte, zusammengefasste Informationen über unsere Nutzer und Begünstigten zur Verfügung stellen, um die Teilnahme an der Kampagne und deren Erfolg zu überwachen, oder zu Forschungszwecken, um unseren Service als Drehscheibe für Arbeitgeber und Schulen oder ähnliche Einrichtungen, die an unserer Kampagne teilnehmen möchten, zu verbessern.

Voraussetzungen der Weitergabe von personenbezogenen Daten in Drittländer

Im Rahmen unserer Tätigkeit können Ihre personenbezogenen Daten auch an Drittgesellschaften weitergegeben oder offengelegt werden. Diese können sich auch außerhalb des Europäischen Wirtschaftsraums (EWR), also in Drittländern, befinden. Eine derartige Verarbeitung erfolgt ausschließlich zur Erfüllung der vertraglichen und geschäftlichen Verpflichtungen und zur Pflege Ihrer Beziehung zu uns (Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 lit b oder lit. f jeweils iVm Art. 44 ff. DS-GVO). Über die jeweiligen Einzelheiten der Weitergabe unterrichten wir Sie nachfolgend an den dafür relevanten Stellen.

Einigen Drittländern bescheinigt die Europäische Kommission durch sog. Angemessenheitsbeschlüsse einen Datenschutz, der dem EWR-Standard vergleichbar ist (eine Liste dieser Länder sowie eine Kopie der Angemessenheitsbeschlüsse erhalten Sie hier: https://ec.europa.eu/info/law/law-topic/data-protection/international-dimension-data-protection/adequacy-decisions_en). In anderen Drittländern, in die ggf. personenbezogene Daten übertragen werden, herrscht aber unter Umständen wegen fehlender gesetzlicher Bestimmungen kein durchgängig hohes Datenschutzniveau. Soweit dies der Fall ist, achten wir darauf, dass der Datenschutz ausreichend gewährleistet ist. Möglich ist dies über bindende Vereinsvorschriften, Standard-Vertragsklauseln der Europäischen Kommission zum Schutz personenbezogener Daten gem. Art. 46 Abs. 1 , 2 lit. c DS-GVO (die Standard-Vertragsklauseln von 2021 sind verfügbar unter https://eur-lex.europa.eu/legal-content/EN/TXT/?uri=CELEX%3A32021D0915&locale-en), Zertifikate oder anerkannte Verhaltenskodizes.  


Keine automatisierte Entscheidungsfindung (einschließlich Profiling)

Wir haben nicht die Absicht, von Ihnen erhobene personenbezogene Daten für ein Verfahren zur automatisierten Entscheidungsfindung (einschließlich Profiling) zu verwenden. 

Gesetzliche Verpflichtung zur Übermittlung bestimmter Daten 

Wir können unter Umständen einer besonderen gesetzlichen oder rechtlichen Verpflichtung unterliegen, die rechtmäßig verarbeiteten personenbezogenen Daten für Dritte, insbesondere öffentlichen Stellen, bereitzustellen ( Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. c DS-GVO). 


Ihre Rechte 

Ihre Rechte als Betroffener bezüglich Ihrer verarbeiteten personenbezogenen Daten können Sie uns gegenüber unter den eingangs angegebenen Kontaktdaten jederzeit geltend machen. Sie haben als Betroffener das Recht:

Cookies 

Wie praktisch alle Websites speichern wir anonymisierte Daten über Besuche in Server-Protokolldateien, die die IP-Adressen der Maschinen, die für den Zugriff auf diese Website verwendet werden, und die angeforderten Seiten enthalten.

Wir verwenden Google Analytics, um Informationen darüber zu sammeln, wie die Besucher diese Website nutzen. Dadurch können wir sicherstellen, dass die Website den Bedürfnissen der Nutzer entspricht, und erfahren, wie wir sie noch besser machen können.

Google Analytics speichert Informationen darüber, welche Seiten Sie besuchen, wie lange Sie auf der Website bleiben, wie Sie hierher gekommen sind und worauf Sie klicken. Ihre persönlichen Daten (z. B. Ihr Name oder Ihre Adresse) werden nicht erfasst oder gespeichert, so dass diese Informationen nicht dazu verwendet werden können, Sie zu identifizieren. Wir erlauben Google nicht, unsere Analysedaten zu verwenden oder weiterzugeben.

Die folgenden Cookies (kleine Datendateien, die auf Ihrem Computer erstellt werden) werden von Google Analytics gesetzt:

 Name typischer Inhalt gültig bis 

Unsere Cookies werden nicht verwendet, um Sie persönlich zu identifizieren. Sie dienen lediglich dazu, die Website für Sie besser zu machen. Sie können diese kleinen Dateien verwalten und/oder löschen, wenn Sie möchten.

Weitere Informationen über Cookies und deren Verwaltung finden Sie unter So verwendet Google Cookies.


Änderungen der Datenschutzhinweise 

Im Rahmen der Fortentwicklung des Datenschutzrechts sowie technologischer oder organisatorischer Veränderungen werden unsere Datenschutzhinweise regelmäßig auf Anpassungs- oder Ergänzungsbedarf hin überprüft. Über Änderungen werden Sie insbesondere auf unserer deutschen Webseite unter www.inspiring-girls.de unterrichtet. Diese Datenschutzhinweise haben den Stand von Februar 2024.